1. Zur Hauptnavigation springen
  2. Zum Inhalt springen

Zahnseide

Informationen in Leichter Sprache über Zahnseide

Spiegelbild einer Frau, die Zahnseide in den Händen hält

Auch nach dem Zähneputzen können Nahrungs-Reste
und Zahn-Beläge zwischen den Zähnen bleiben.
Darum ist es wichtig,
auch die Zahn-Zwischen-Räume zu reinigen.
Zum Beispiel mit Zahnseide.
So entfernen Sie Nahrungs-Reste
und Zahn-Beläge zwischen den Zähnen.

Expertinnen und Experten empfehlen:
Putzen Sie täglich morgens und abends die Zähne.
Reinigen Sie mindestens 1 Mal am Tag
die Zahn-Zwischen-Räume.
So können Sie Erkrankungen an den Zähnen
und im Mund vorbeugen.

Wer hat dieses Informations-Blatt gemacht?

Dieses Informations-Blatt ist von proDente.
ProDente ist eine Gruppe von Fachleuten.
Sie informieren Menschen über gesunde und schöne Zähne.
Die Informationen auf diesem Blatt sind zuverlässig und aktuell.

Mehr über proDente erfahren Sie unter:
Für die Gesundheit von Zahn und Zähnen. Fragen Sie!

Für die Texte in Leichter Sprache arbeitet proDente
zusammen mit Special Olympics Deutschland, kurz SOD.
SOD ist die größte Sport-Organisation
für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.
SOD kennt sich besonders gut aus
mit Sport und Gesundheit bei Menschen mit geistiger Behinderung.
Mehr Informationen zum Thema Gesundheit in Leichter Sprache
finden Sie unter:
​​​​​​​gesundheit-leicht-verstehen.de​​​​​​​