1. Zur Hauptnavigation springen
  2. Zum Inhalt springen

Zahn-Füllungen

Informationen in leichter Sprache über Zahn-Füllungen

Wozu sind Zahn-Füllungen gut?

Ein beschädigter Zahn
muss behandelt werden.
Zum Beispiel: Der Zahn bekommt eine Füllung.
Zahn-Füllungen können helfen,
beschädigte Zähne zu erhalten.

Schäden an den Zähnen können
unterschiedliche Ursachen haben.
Sie entstehen zum Beispiel
durch Karies oder einen Unfall.

fuellung-gebiss-001

Arten von Zahn-Füllungen

Es gibt unterschiedliche Arten von Zahn-Füllungen.
Die Füllungen unterscheiden sich:

  • im Material
  • in der Belastbarkeit
  • im Aussehen
  • in den Kosten
fuellung-amalgam-002

Amalgam

Amalgam besteht aus Silber und anderen Metallen.
Es hat eine silberne Farbe.
Die Zahnärztin oder der Zahnarzt kann Amalgam
direkt in den Zahn füllen.
Bei einem weiteren Termin wird die Amalgam-Füllung
von Ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt poliert.
Polieren bedeutet glatt machen.

Amalgam hält lange und ist belastbar.
Oft wird Amalgam für Füllungen
an den Backen-Zähnen benutzt.
Denn beim Kauen müssen die Zähne
viel Druck aushalten.

Amalgam enthält Quecksilber.
Das ist ein Metall.
Manchmal kann Quecksilber
schädlich für die Gesundheit sein.
Verschiedene Studien sagen:
Amalgam ist als Zahn-Füllung ungefährlich.
Vorsorglich bekommen Kinder und schwangere Frauen
keine Amalgam-Füllungen.

Kosten für Füllungen aus Amalgam

Die gesetzlichen Krankenkassen
übernehmen die Kosten für Amalgam-Füllungen.

Kunst-Stoff

Das Fachwort für eine Füllung aus Kunst-Stoff ist: Komposit.
Die Zahnärztin oder der Zahnarzt
kann eine Füllung aus Kunst-Stoff
direkt in den Zahn füllen.
Meistens ist dafür nur ein Termin bei der Zahnärztin
oder beim Zahnarzt nötig.

Füllungen aus Kunst-Stoff halten weniger lang
als andere Füllungen.
Füllungen aus Kunst-Stoff haben eine Zahnfarbe.
So sind die Füllungen kaum sichtbar.
Sie werden bei  vorderen Zähnen benutzt.
Sie werden auch bei seitlichen Zähnen benutzt.

Kosten für Füllungen aus Kunst-Stoff

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten
für Füllungen in den vorderen Zähnen.
Bei Füllungen der seitlichen Zähnen übernimmt die Krankenkasse
nur einen Teil der Kosten.
Sie müssen dann einen Teil der Kosten selber zahlen.
Reden Sie mit ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt darüber.

fuellung-gold-002

Gold

Zähne können auch mit Gold gefüllt werden.
Als Zahn-Füllung wird Gold
mit anderen Metallen vermischt.
Gold ist gut verträglich und hält lange.

Gold-Füllungen sind deutlich sichtbar.
Das stört einige Menschen.
Darum werden Gold-Füllungen
meistens in den Backen-Zähnen gemacht.
Dort sind sie weniger sichtbar.

Für eine Füllung aus Gold sind meistens zwei Termine
bei der Zahnärztin oder beim Zahnarzt nötig.
Beim ersten Termin macht Ihre Zahnärztin oder Ihr Zahnarzt
einen Abdruck Ihrer Zähne.
Dieser Abdruck wird in ein Labor geschickt.
Dann stellt eine Zahntechnikerin oder ein Zahntechniker
die Gold-Füllung her.
Beim 2. Termin setzt Ihre Zahnärztin
oder Ihre Zahnarzt die Füllung ein.

Kosten für Füllungen aus Gold

Gold-Füllungen sind teuer.
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen
nur einen Teil der Kosten für Keramik-Füllungen.
Sie müssen einen Teil dazu zahlen.
Reden Sie mit ihrer Zahnärztin
oder Ihrem Zahnarzt darüber.

fuellung-keramik-002

Keramik

Füllungen aus Keramik sind gut verträglich
und halten lange.
Sie haben eine Zahnfarbe.
So sind die Füllungen kaum sichtbar.

Für eine Füllung aus Keramik sind meistens zwei Termine
bei der Zahnärztin oder beim Zahnarzt nötig.
Beim ersten Termin macht Ihre Zahnärztin oder Ihr Zahnarzt
einen Abdruck Ihrer Zähne.
Dieser Abdruck wird in ein Labor geschickt.
Dann stellt eine Zahntechnikerin oder ein Zahntechniker
die Keramik-Füllung her.
Beim 2. Termin setzt Ihre Zahnärztin
oder Ihre Zahnarzt die Füllung ein.

Kosten für Füllungen aus Keramik

Keramik-Füllungen sind teuer.
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen
nur einen Teil der Kosten für Keramik-Füllungen.
Sie müssen einen Teil dazu zahlen.
Reden Sie mit ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt darüber.

Welche Zahn-Füllung ist für Sie die beste?

Welche Füllung Ihr Zahn bekommt,
hängt von der Größe des Schadens ab.
Wichtig bei der Auswahl der Füllung ist auch:

  • Welcher Zahn ist betroffen?
  • Wie hoch sind die Kosten?
  • Welche Erfahrungen haben Sie mit Füllungen gemacht?

Reden Sie mit Ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt.
Entscheiden Sie zusammen,
welche Füllung für Ihren Zahn gut ist.

Wer hat dieses Informations-Blatt gemacht?

Dieses Informations-Blatt ist von proDente.
ProDente ist eine Gruppe von Fachleuten.
Sie informieren Menschen über gesunde und schöne Zähne.
Die Informationen auf diesem Blatt sind zuverlässig und aktuell.

Mehr über proDente erfahren Sie unter:
Für die Gesundheit von Zahn und Zähnen. Fragen Sie!

Für die Texte in Leichter Sprache arbeitet proDente
zusammen mit Special Olympics Deutschland, kurz SOD.
SOD ist die größte Sport-Organisation
für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.
SOD kennt sich besonders gut aus
mit Sport und Gesundheit bei Menschen mit geistiger Behinderung.
Mehr Informationen zum Thema Gesundheit in Leichter Sprache
finden Sie unter:
​​​​​​​gesundheit-leicht-verstehen.de​​​​​​​

Den Original-Text zu diesem Informations-Blatt finden Sie unter:
Zahnfüllungen – Welche gibt es?